Slotomoji ist der neue bunte Spielautomat von Endorphina!


Endorphina ist ja gerne mal der böse Bube unter den iGaming-Firmen. Die Firma aus Tschechien hat bisher teils unterhaltsame, teils seltsame Spielautomaten entwickelt und macht damit gehörig von sich reden. Dabei sind die Tschechen noch nicht mal so lange dabei. Endorphina wurde erst 2012 gegründet und macht seitdem einigen Wirbel. Sie haben einen Spielautomaten entwickelt in dem es nur ums Rauchen mit Vaporizern ging. In einem anderen Spiel, genannt Twerk (Sie wissen schon worauf wir hinauswollen), geht es um wackelnde Hintern. So richtig jugendfrei sind die Themen von Endorphina ja nie. Aber ohnehin darf man ja erst ab 18 Jahren spielen, insofern ist das für die Firma wenig problematisch. Nun also gibt es einen neuen Spielautomaten mit dem Namen Slotomoji! Bisher ist das sicherlich der harmloseste aller Automaten, denn hier geht es um die berühmten Smileys, bzw. Symbole, die insbesondere von Teenagern auf dem Smartphone benutzt werden. Schließlich ist es ein Vergnügen, dem Gegenüber einen lächelnden Hundehaufen zu schicken. Den gibt es in Slotomoji zwar nicht, darf für aber jede Menge bunten Kram, der recht einfach und harmlos daher kommt.

Slotomoji und seine bunten Symbole

Die unterschiedlichen Emojis in Slotomoji

Der Slotomoji Spielautomat hat fünf Walzen und zehn Gewinnlinien. Die Symbole auf den Walzen sind genau wie die, die man auch in jedem üblichen Messenger bzw. Smartphone findet. Sterne, lachende Smileys, traurige Smileys und so weiter. Im Hintergrund läuft ein cooler Soundtrack, damit sich wahrscheinlich auch der letzte Spieler wie ein Teenager fühlt. Es gibt drei Wild-Symbole in Slotomoji. Es gibt eine Ballerina, eine Disco-Tänzer und ein entschlossener Samurai. Sobald die Wild-Symbole auftauchen, breitet sich das Symbol über die gesamte Walze aus und kann ein Respin aktivieren. Eventuelle Gewinne können mit dem Multiplier erhöht werden bzw. verdoppelt. Das heißt, jeder Respin der keinen Gewinn generiert, erhöht den Multiplier noch einmal. Die Wild-Symbole tauchen auf den Walzen 2, 3 und 4 auf und können natürlich alle Symbole ersetzen-

Die Gamble-Funktion bei Slotomoji

Die wenigen Gewinnlinien, die Endorphina in Slotomoji eingebaut hat, sind ja nicht so der Knaller. Da wäre eindeutig mehr drin gewesen. Das Gute allerdings ist, dass der Spielautomat eine Gamble-Funktion hat. Gamble-Funktionen in den Spielen sind immer eine gute Chance für die Spieler, mehr aus ihrem Gewinn zu machen und das Spiel vollständig auszunutzen. Bei Slotomoji sieht die Gamble-Funktion folgendermaßen aus: Der Spieler spielt quasi gegen einen unsichtbaren Dealer bzw. Croupier. Er bekommt Karten und muss den Croupier überbieten, die Karten müssen also höher sein als die der Bank. Verliert man, verliert man natürlich auch den Einsatz. Wenn die Karten gleichwertig sind mit denen des Dealers, bekommt man eine zweite Chance. Wenn die eigenen Karten höher sind, gewinnt man natürlich!

Endorphina gibt den Spielern also trotz allem eine faire Chance, die Gewinne zu verbessern. Ob Slotomoji Spaß macht? Wir müssen ehrlich zugeben, wir hatten mehr Spaß an den etwas frecheren Spielen von Endorphina. Slotomoji sieht schon reichlich gezähmt aus und vielleicht sind wir auch aus dem Alter raus, in dem wir uns für Emojis begeistern konnten. Für Spieler die es bunt mögen, ist der Spielautomat allerdings sicher etwas!

Top Casinos